Beschäftigung

 

Wer hatte nicht schon mal den Gedanken, mit seinem Hund eine lange Wanderung zu machen, gerade hier in Franken, wo wir die schönsten Schätze aus Natur und Geschichte direkt vor der Nase haben??

Auch das werden wir euch bald bieten.

Geführte Wanderungen, sowohl als Tagestouren, als auch als mehrtägige Touren mit Übernachtung.

Termine und Touren werden wir euch rechtzeitig bekannt geben.

Allerlei Nasenarbeit
Distanzarbeit

Jeder von uns möchte seinem Hund den größtmöglichen Freiraum geben, aber häufig scheitert es bereits daran, dass er auf eine größere Distanz nur bedingt oder gar nicht mehr auf seinen Menschen achtet bzw. hört. Hier kann die Distanzarbeit helfen.

Das Ziel ist seinen Hund zuverlässig zu vorgegebenen Standorten schicken zu können, zu stoppen und auf Distanz ins Platz, Sitz oder Steh zu bringen.

 

Gerätearbeit

Hierbei geht es nicht um das bekannte Agility, obwohl auch hier Hürden, Tunnel und Wippen zum Einsatz kommen. Vielmehr ist gewünscht, dass der Hund, angeleitet durch seinen Menschen konzentriert und bewusst Hindernisse überwindet. Der Hund bleibt während der gesamten Zeit sehr stark am Menschen orientiert.

Ziel kann zum Beispiel sein, eher aufgedrehte Artgenossen zu entschleunigen und zu motivieren sich mehr auf den Menschen ein zu lassen. Aber auch Junghunden zu helfen ihre Muskulatur, durch nicht alltägliche, langsame Bewegungsabläufe, auf zu bauen und zu stabilisieren.

 

Rally Obedience

Sie wollen mal was Neues ausprobieren? Sie haben Spaß an der Unterordnung?

Rally Obedience ist eine neue Fun-Sportart, die verschiedene Fuß-Lauf-Übungen wie Sitz, Platz, Steh sowie Drehungen und Wendungen in einen Parcours kombiniert.

Ein großer Spaß für Mensch und Hund, der gleichzeitig noch die Bindung im Team verstärkt und den Hund motiviert den Menschen im Auge zu behalten.

Für diese Art der Beschäftigung eignen sich alle Teams.

Apportieren mal anders

Apportieren mal anders.

Zwergerl sind kleine Säckchen, die der Hund suchen muss. Die Schwierigkeit dabei ist, dass sich der Hund nicht auf seine Augen verlassen kann, da sie so klein sind, dass man sie sogar in die Rinde von Bäumen stecken kann.

Die Hunde müssen sich ganz auf ihre Nase verlassen und entwickeln einen riesen Spaß dabei. Der Vorteil für den Menschen ist, dass er nicht mehr säckeweise Dummies mitschleppen muss und die Zwergerl auch vor den Augen der Hunde unbemerkt verstecken kann.

Fährtenarbeit
Longieren

„Wie jetzt, ich hab doch kein Pferd??“, werden manche von euch jetzt denken.

Beim Longieren wird der Hund um einen sichtbar markierten Kreis geführt. Der Halter befindet sich im Kreis, der Hund außerhalb. Sinn des Longierens ist es, den Hund auf den Menschen zu fokussieren, und für die Körpersprache des Menschen zu sensibilisieren um den Hund aus der Distanz in verschiedene Richtungen zu schicken, abzusetzen oder -legen, und das in allen Gangarten ohne dass der Hund die Distanz zum Mensch verringert.

Pfeifentraining

Ein Pfiff und der Hund kehrt zurück zum Herrn, ohne hinterherbrüllen zu müssen.

Klingt toll oder?

Deshalb biete ich euch ein Pfeifentraining an. Hier lernt Mensch die Pfeife richtig an zu arbeiten, und Hund verschiedene Kommandos wie Sitz, Stop, Platz und Hier zu unterscheiden und befolgen.

Ziel ist, den Hund mit Hilfe der Pfeife leiten zu können ohne den Einsatz von herkömmlichen Befehlen. Da dies für die meisten Hunde neu ist, kann so die Mensch-Hund-Beziehung auf eine neue spannende und non-verbale Weise erarbeitet werden.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück